Weltweiter Versand Worlwide shipping

Versandkostenfrei in Europa Free shipping in Europe

Riva Aquarama 55cm

Dieses 55 cm lange Modell des Riva Aquarama wurde nach den Originalplänen im Maßstab 1:15 angefertigt.

Dieses offizielle und exklusive Modell ist ein originalgetreues Replikat und wird vollständig von Hand aus edlen Materialien gefertigt: Echtholz und marinefarbene Polsterung.

Alle Beschläge sind aus verchromtem Messing und werden von unseren Juwelieren maßgefertigt. Es werden 10 Lackschichten aufgetragen, um einen hervorragenden Glanz und eine hohe Lacktiefe zu erzielen.

Das Modell wird mit elfenbeinfarbener Polsterung angeboten.

Das Modell wird in einer sorgfältigen Doppelverpackung für eine sichere Lieferung geliefert.

Die Garantie für ein echtes RIVA-Modell.

1162,50 

4 en stock

Geschichte dieses Modells :

"Rolls-Royce des Meeres", "Stradivarius des Bootfahrens" sind nur einige der Ausdrücke, die verwendet werden, um die Riva Aquarama zu beschreiben.
Dieses leistungsstarke zweimotorige Boot hat so viel Charme und Eleganz, dass es mit Rolls-Royce und Ferrari verglichen wird.
Der Riva Aquarama wird im Sommer 1962 geboren und ist zweifellos das berühmteste aller RIVA-Modelle. Nach einer geheimen Schwangerschaft wurde die Tritone-Montagelinie gestoppt und der Rumpf Nr. 214 entnommen und in den Bereich für Prototypen verlegt. Carlo Riva und sein Designer Georgio Barilani beginnen mit dem Umbau der Tritone. Zwischen dem Heck und dem Heckspiegel wird ein Durchgang in das Deck gegraben, um den Zugang zum Wasser zu erleichtern und dem Eigner die Möglichkeit zu geben, sich von den Stränden zu entfernen und ruhigere Buchten anzusteuern.
Im August 1962 wurde die Aquarama nach Monaco gebracht, wo sie zum ersten Mal auf See getestet wurde. Der Testpilot war Giovanni Agnelli, der allmächtige Besitzer von FIAT. Die Tests wurden als zufriedenstellend bewertet. Der erste Aquarama wurde auf den Namen LIPICAR I getauft, ein Anagramm der Namen von Carlo Rivas drei Töchtern: Lia, Pia und Carla.
Der Name Aquarama erinnert sowohl an das Panorama, das sich in den verchromten Konturen der Windschutzscheibe abzeichnet, als auch an den neuen Trend des Kinos auf Großleinwänden (Cinerama).
Der Riva Aquarama wurde von 1962 bis 1971 in 288 Exemplaren gebaut und von Chris Craft- und Riva V8-Motoren mit 185 und 220 PS angetrieben. Die Geschwindigkeit betrug 75 km/h oder 40 Knoten.
Die Riva Aquarama wurde zwischen 1963 und 1971 in 203 Exemplaren als Super Aquarama gebaut und mit stärkeren Motoren von 290 bis 320 PS ausgestattet.
Die Riva Aquarama wurde zwischen 1963 und 1971 in 203 Exemplaren als Super Aquarama mit stärkeren Motoren von 290 bis 320 PS gebaut.
Ab 1972 erschien eine neue Entwicklung, die Aquarama special mit ihrem charakteristischen Heckspiegel genannt wurde. Bis 1995 wurden 236 Exemplare produziert.
Der längste Aquarama mit 8,75 m und der stärkste mit seinen zwei 350-PS-Motoren bleibt das Flaggschiff der Baureihe.

0
    0
    Ihr Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leer.Zurück zum Shop